Über mich

Wer steckt hinter dem andersGOOD Blog?

Hi, ich bin Christian Süßenguth und Inhaber der Firma SWEETGOOD. Schon lange setze ich für mein Unternehmen und auch für meine Kunden quelloffene und selbst gehostete Anwendungen ein.
Als IT-Berater mit Fokus auf Datensicherheit führt daran kein Weg vorbei.

Mit dem andersGOOD Blog möchte ich auch dich für datensichere IT-Lösungen begeistern. So bringst du dein Unternehmen voran, ohne großen Konzernen deine wertvollen Daten zu liefern. Manchmal muss man dabei Umwege gehen und um die Ecke denken. Ich stehe dir hier mit praxisnahen Tutorials und Anleitungen zur Konfiguration zur Seite – perfekt zugeschnitten auf kleine und mittlere Unternehmen. Probiers mal anders!

* * *

OpenSource Software

Wenn man den Quellcode einer Anwendung einsehen kann, kann man sich sicher sein, dass die Software das tut, was sie verspricht. Und zwar nur das! Meist geschieht die Entwicklung ehrenamtlich und unentgeltlich. Diese wichtige Arbeit unterstütze ich durch regelmäßige Spenden.

Selfhosted statt Cloud

Selbst gehostete Dienste sind einfach klasse. Nichts ermöglicht dir so viel Kontrolle über deine Daten und vor allem Selbstbestimmung! Du weißt genau, wer Zugriff darauf hat und was dein Haus verlässt. Mach dich unabhängig von Internet und großen Cloud-Anbietern.

Auf Herz und Nieren

Das beste Programm bringt dir keinen Vorteil, wenn es sich in der Praxis als Nullnummer erweist. Wie oft habe ich diese Erfahrung selbst schon gemacht... Um dir diesen Frust zu sparen, habe ich alle hier vorgestellten Anwendungen ausgiebig in der Praxis getestet. Ich empfehle dir nichts, wovon ich nicht selbst überzeugt bin.

* * *

Technik

  • Der Blog läuft mit Kirby CMS.
  • Als Kommentarsystem nutze ich remark42.
  • Für die Analyse der Seitenzugriffe kommt Matomo zum Einsatz.
  • Der Webserver nginx läuft auf einem Debian-System beim Anbieter netcup.
  • Die Server laufen in einem deutschen Rechenzentrum.
* * *

Sicherheit

Ich gebe mir größte Mühe, den Blog und die dahinterliegenden Server bestmöglich abzusichern – ohne, dass die Performance darunter leidet. Unter folgenden Links kannst du dich selbst davon überzeugen:

  • Webbkoll

    Webbkoll: Prüft die Datenschutzfunktionen von Webseiten und hilft herauszufinden, wie es um den Datenschutz bestellt ist. Außerdem wird aufgedeckt, inwieweit ein Seite ihre Besucher überwacht und wie sehr diese Daten an Dritte "gepetzt" werden.

  • SSL Server Test

    Qualys SSL Labs: Kostenfreier Online-Dienst, der eine tiefgehende Analyse der SSL-Konfiguration von Webservern durchführt, die über das Internet erreichbar sind.

Meine Bitte
Solltest du irgendwo auf eine Sicherheitslücke stoßen, dann schreib mir bitte unter Kontakt eine Nachricht.

* * *

Lizenz

Alle Inhalte in diesem Blog stehen (sofern nicht anders angegeben) unter der folgenden Lizenz: CC BY-NC-SA.

* * *

👾 Magst du Kekse?

Ich würde gerne Cookies setzen

Ist das OK für dich?