PayPal: Auskunft über gespeicherte Daten

nach Art. 15 DSGVO anfordern

Wer meinen Blog kennt, weiß, wie hartnäckig ich sein kann. Und das war in folgendem Fall leider auch bitter notwendig. Angefangen hat es damit dass ich von der Handynummer-Sammelwut bei PayPal derart genervt war, dass ich wissen wollte, welche Nummern von mir denn bei PayPal hinterlegt sind.

Ich habe also im Internet recherchiert und war sehr verwundert, dass ich keinerlei Anleitung für eine Auskunft nach Art. 15 DSGVO bei PayPal finden konnte. Die auffindbaren Blogartikel waren entweder veraltet oder haben nur davon berichtet, dass die Faxnummer von PayPal nicht erreichbar ist. Also habe ich mich selbst dahintergeklemmt und bei PayPal eine Auskunftsanfrage gestellt.

Mit Erfolg, wenn auch unter Einsatz von viel wertvoller Lebenszeit...

Dieser Artikel darf dir gerne als Argumentationsgrundlage dienen, damit dir das Prozedere erspart bleibt. Während des Prozesses hat PayPal von mir verschiedene Dinge gefordert, für die es jedoch keinerlei Rechtsgrundlage gibt. Und zwischen verschiedensten Mitarbeiter:innen durchgereicht wurde ich ebenfalls.

* * *

Inhaltsverzeichnis

Eckdaten der Anfrage
Von mir wurde seitens PayPal gefordert
   Ausweisdokument
   Handynummer
Am Ende ging es plötzlich ohne alles
Kommunikationsverlauf 1 (Anfrage)
   09.10.2020 Von PayPal zur Verfügung gestellte Datenauskunft
Kommunikationsverlauf 2 (Nachfrage zur Anfrage)
E-Mailadresse des Datenschutzbeauftragten ist verschwunden

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht oder weitere Fragen
Weiterführende Links

* * *

Eckdaten der Anfrage

Was Wieviel
Zeitbedarf für den Support-Chat 2:20 Std. (15:46 - 18:06)
Zeitraum meiner Anfrage 30.09.2020 - 09.10.2020
Tage von der Anfrage bis zur Auskunft 9 Tage
Tage, an denen ich mich mit der Anfrage beschäftigen musste 3 Tage
Von mir geschriebene Chat-Nachrichten 33 Stück
Von Mitarbeiter:innen erhaltene Chat-Nachrichten 31 Stück
Von mir geschriebene E-Mails 3 Stück
Wie oft habe ich mich und mein Anliegen wiederholt permanent
Um mein Anliegen "gekümmert" haben sich 8 Mitarbeiter:innen
Name in chronologischer Reihenfolge (kursiv = gleiche Person) Silvana, Stanislav, Goswin, Swen, Silvana, Marcel, Anja, Marcel, Manuel, Janani (hat Dokumente erstellt)
* * *

Von mir wurde seitens PayPal gefordert

Ausweisdokument

  • Ein vollständiges, ungeschwärztes, amtliches Ausweisdokument in Farbe.
    Eine Rechtsgrundlage dafür wurde mir auch nach mehrfacher Nachfrage nicht genannt. Grundsätzlich existiert keine Pflicht, Dritten eine Kopie des Personalausweises oder diesen zum Kopieren zu überlassen. Und nach der Pflicht zur Datenminimierung nach Artikel 5 (Abs. 1 lit. c) DSGVO dürfen Ausweiskopien nur dann erstellt werden, wenn es wirklich notwendig ist.
  • Das Ausweis-Dokument sollte per unverschlüsselter E-Mail an eine allgemeine Impressums-E-Mailadresse von PayPal gesendet werden.
  • Das Dokument landet daraufhin in einem Ticket-System, in welchem alle Support-Mitarbeiter auf die Anhänge in den E-Mails zugreifen können. Theoretisch könnte jemand so Identitäts-Diebstahl betreiben, indem er mein Ausweisdokument im Anhang weiterleitet / kopiert oder anderweitig nutzt.

Handynummer

Während des Chatverlaufes wurde ich außerdem aufgefordert, eine Handynummer in meinem Account zu hinterlegen, da ich sonst keine Anfrage nach Art. 15 DSGVO tätigen könne. Hierbei wurden mir zwei unterschiedliche "Fristen" genannt (14 Tage / 7 Tage), die ich mit meiner DSGVO-Anfrage nach Hinterlegung der Handynummer noch hätte warten sollen.

Spoiler-Alarm: Am Ende der Auskunft stellt sich heraus, dass insgesamt sechs Telefonnummern in meinem Datenprofil hinterlegt sind.

Am Ende ging es plötzlich ohne alles

Zum Schluss ging plötzlich alles ohne Probleme und ich musste weder Handynummer noch Ausweisdokument vorlegen. Angeblich wundert sich Mitarbeiter "Marcel" zum Schluss über die falschen Auskünfte der Mitarbeiter:

Für eine Auskunft benötigen wir weder Ihre Telefonnummer noch Ihren Ausweis. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum dies von den Kollegen gefordert wird.

* * *

Kommunikationsverlauf 1 (Anfrage)

Legende:
eingehend (←), ausgehend (→), ein- und ausgehend (↔)

Details Zeitpunkt Art Inhalt
Details 30.09.2020 Chat ↔ Anfrage per "PayPal Assistent" (Chat-Funktion) zu Auskunft nach Art. 15 DSGVO
Details 30.09.2020, 18:10 E-Mail → Stellen einer Anfrage per E-Mail an impressum@paypal.com
Details 30.09.2020, 18:21 Ticketsystem ← Rückmeldung, dass die Anfrage weitergeleitet wird
Details 02.10.2020, 16:26 Ticketsystem ← Rückmeldung, dass ich auf ihre Nachricht antworten soll, um mich zu verifizieren
Details 05.10.2020, 11:00 Ticketsystem → Kurze Antwort von mir zur Verifizierung meiner Anfrage
Details 05.10.2020, 14:26 Ticketsystem ← Antwort von PayPal, ich soll per Chat Kontakt aufnehmen
Details 05.10.2020, 14:44 Ticketsystem → Meine Antwort, dass ich mit meiner Anfrage gerne ernst genommen werden möchte
Details 06.10.2020, 16:26 Ticketsystem ← Antwort seitens PayPal, dass ich mit dem gesamten Anfragetext antworten soll
Details 07.10.2020, 10:18 Ticketsystem → Erneute Absendung des Anfragetexts
Details 08.10.2020, 15:12 Ticketsystem ← Rückmeldung, dass ich jetzt verifiziert bin und die Anfrage weitergeleitet wird
Details 08.10.2020, 16:12 Ticketsystem ← Zusendung einer Liste aller Dritten, mit denen Daten geteilt werden
Details 09.10.2020 Ticketsystem ← Von PayPal zur Verfügung gestellte Datenauskunft in zwei PDF-Dateien
* * *

30.09.2020 Anfrage per Chat-Funktion zu Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Hinweis
Wenn du den Chatverlauf lieber in übersichtlicher Form lesen möchtest: Gesamter Chatverlauf

* * *

30.09.2020 Stellen einer Anfrage per E-Mail an impressum@paypal.com

Betreff: Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte um Auskunft darüber, ob Sie personenbezogene Daten über meine Person gespeichert haben. Sollte dies der Fall sein, bitte ich um Auskunft darüber, 

a) welche personenbezogenen Daten ganz konkret bei Ihnen verarbeitet werden (z.B. Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Beruf, medizinische Befunde) sowie
b) zu welchem Zweck diese Daten verarbeitet werden.

Darüber hinaus fordere ich Informationen über
c) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
d) Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, die diese Daten bereits erhalten haben oder künftig noch erhalten werden,
e) die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
f) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung,
g) ein ggf. bestehendes Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO,
h) mein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde,
i) die Herkunft der Daten.

j) Sollte eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling stattfinden, bitte ich um aussagekräftige Informationen über die dabei involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen solcher Verfahren.

k) Falls eine Datenübermittlung in Drittländer stattfindet, bitte ich um Informationen, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO vorgesehen sind.

Bitte stellen Sie mir außerdem kostenfrei eine Kopie meiner bei Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung.
Dies können Sie gerne auf postalischem Weg an die in meinem PayPal-Konto hinterlegte Adresse tun. Die Absenderadresse dieser E-Mail ist gleichzeitig die Adresse des PayPal-Kontos und beides zusammen sollte mehr als ausreichend sein für eine Legitimation meiner Identität.

Mit freundlichem Gruß
Christian Süßenguth
* * *

30.09.2020 Rückmeldung, dass die Anfrage weitergeleitet wird

* * *

02.10.2020 Rückmeldung, dass ich auf ihre Nachricht antworten soll, um mich zu verifizieren

* * *

05.10.2020 Kurze Antwort von mir zur Verifizierung meiner Anfrage

Hiermit antworte ich auf Ihre Nachricht. Reicht das zur Verifizierung oder muss ich die Anfrage hier erneut stellen? 
* * *

05.10.2020 Antwort von PayPal, ich soll per Chat Kontakt aufnehmen

* * *

05.10.2020 Meine Antwort, dass ich mit meiner Anfrage gerne ernst genommen werden möchte

Sehr geehrte Frau Sommer,

zusammenfassend für Sie:
1. Ich habe meine Anfrage zu Beginn per CHAT gestellt
2. Daraufhin wurde ich darauf verwiesen, ich möge meine Anfrage per E-MAIL an impressum@paypal.com stellen. Das habe ich dann getan.
3. Dann habe ich hier die Rückmeldung bekommen, die Anfrage könne nicht per E-Mail gestellt werden und ich solle die Anfrage entweder erneut per PayPal-internem KONTAKTFORMULAR stellen oder auf diese Nachricht antworten. Letzteres habe ich getan.
4. Jetzt schreiben Sie mir, ich solle mich wieder an den CHAT wenden.

Würden Sie meine Anfrage bitte einfach ernstnehmen und bearbeiten, wie jedes andere seriöse Unternehmen auch? Ich werde sicherlich nicht wieder von vorne beginnen und zum Narren halten lasse ich mich ebenfalls nicht.

Vielen Dank!
Christian Süßenguth
* * *

06.10.2020 Antwort seitens PayPal, dass ich mit dem gesamten Anfragetext antworten soll

* * *

07.10.2020 Erneute Absendung des Anfragetexts

siehe oben

* * *

08.10.2020 Rückmeldung, dass ich jetzt verifiziert bin und die Anfrage weitergeleitet wird

* * *

08.10.2020 Zusendung einer Liste aller Dritten, mit denen Daten geteilt werden

* * *

09.10.2020 Von PayPal zur Verfügung gestellte Datenauskunft

User Information.pdf

Metadaten

Bezeichner Inhalt
Dateityp PDF-Datei
Dateigröße ca. 490 KB
Seitenanzahl 5
Seitengröße 216 × 279 mm (Hochformat Letter / ANSI A)
Autor S, Janani
Erstellt von Microsoft® Word 2016
Ersteller Microsoft® Word 2016
Erstellt am Donnerstag, 8. Oktober 2020 13:45:48 UTC
Geändert am Donnerstag, 8. Oktober 2020 13:45:48 UTC
Format PDF v. 1.5

Transaction Activity.pdf

Metadaten

Bezeichner Inhalt
Dateityp PDF-Datei
Dateigröße ca. 2,7 MB
Seitenanzahl 56
Seitengröße 279 × 216 mm (Querformat Letter / ANSI A)
Autor S, Janani
Erstellt von Microsoft® Excel® 2016
Ersteller Microsoft® Excel® 2016
Erstellt am Donnerstag, 8. Oktober 2020 13:54:17 UTC
Geändert am Donnerstag, 8. Oktober 2020 13:54:17 UTC
Format PDF v. 1.5
* * *

Kommunikationsverlauf 2 (Nachfrage zur Anfrage)

Legende:
eingehend (←), ausgehend (→), ein- und ausgehend (↔)

Wichtig
Die Nachfrage läuft aktuell noch und wird aktuell bei der zuständigen Datenschutzbehörde unter dem Aktenzeichen LDA-1085.1-854/21-Z geführt.

Details Zeitpunkt Art Inhalt
Details 19.10.2020, 18:42 Chat ↔ Anfrage per Chat woher die gespeicherten Handynummern stammen
Details 21.10.2020, 15:23 E-Mail → Nachfrage zu Anforderung eines Datenzugriffs direkt an impressum@paypal.com
Details 22.10.2020, 19:52 E-Mail ← Automatisierte Antwort von PayPal
Details 26.11.2020, 20:39 E-Mail → Erneute Nachfrage mit Fristsetzung
Details 01.12.2020 Ticketsystem ← Antwort von PayPal ohne Mailbenachrichtigung
Details 19.01.2021, 14:23 Ticketsystem → Verspätete Rückmeldung von meiner Seite
Details 20.01.2021, 06:24 Ticketsystem ← Anforderung auf Datenzugriff seitens PayPal
Details 20.01.2021, 11:55 Ticketsystem → Wiederholte Klarstellung, was ich mit meiner Anfrage bezwecke
Details 29.01.2021, 20:11 Ticketsystem → Weiterleitung des Falles an die zuständige Datenschutzbehörde
Details 02.02.2021, 10:58 Ticketsystem ← Copy & Paste-Antwort von PayPal
Details 02.02.2021, 12:00 Ticketsystem → Meine abschließende Antwort an Frau Judth
* * *

19.10.2020 Anfrage per Chat woher die gespeicherten Handynummern stammen

* * *

21.10.2020 Nachfrage zu Anforderung eines Datenzugriffs direkt an impressum@paypal.com

Betreff: Nachfrage zu "Anforderung eines Datenzugriffs"

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben mir in meiner "Anforderung eines Datenzugriffs" geschrieben:
"Bitte teilen Sie uns mit, ob es spezifische weitere Informationen gibt, die Sie von uns benötigen." Das tue ich hiermit.

Bitte teilen Sie mir mit, woher Sie die hinterlegten Angaben in der Sektion "Phone Number" aus der exportierten Datei "User Information.pdf" erhalten haben, auf Basis welcher rechtlichen Grundlage Sie diese Informationen speichern und zu welchem Zweck Sie das tun.
Hier stehen vier Nummern drinnen und weiter oben stehen unter "Verification" und "User Info" noch einmal zwei Nummern. Wenn ich diese Nummern nach Aussage Ihres Support-Teams selbst eingegeben haben soll, teilen Sie mir bitte außerdem mit, wann ich das getan haben soll und zu welchem Zweck Sie sechs unterschiedliche Telefonnummern von mir gespeichert haben.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß
Christian Süßenguth
* * *

22.10.2020 Automatisierte Antwort von PayPal

Betreff: Antwort auf Ihre E-Mail-Anfrage (KMM213270072V89071L0KM)

Guten Tag, Christian Süßenguth!

Aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen zum Coronavirus (COVID-19) verfügen
wir zurzeit nur über begrenztes Personal für den Kundenservice, daher 
können sich Wartezeiten möglicherweise verlängern. Sie können jederzeit 
die PayPal-Hilfeseite besuchen um Antworten zu finden. Wenn Sie nicht 
finden, wonach Sie suchen, antworten Sie bitte auf diese E-Mail und wir 
werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Wenn Sie Fragen zu 
nicht autorisierten Zahlungen, Konflikten oder Anträgen auf Käuferschutz
haben, finden Sie Informationen und Updates auf der Seite 
Konfliktlösungen in Ihrem PayPal-Konto.


_______________________________________

Copyright © 1999-2020 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.
PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
Société en Commandite par Actions
Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal,
L-2449 Luxembourg, RCS Luxembourg B 118 349
* * *

26.11.2020 Erneute Nachfrage mit Fristsetzung

Betreff: Re: Antwort auf Ihre E-Mail-Anfrage (KMM213270072V89071L0KM)

Sehr geehrte Damen und Herren,

es sind nun mehr als 30 Tage vergangen und Sie haben sich nicht mehr bei mir gemeldet.

Ich gebe Ihnen erneut 7 Tage Zeit, auf meine Anfrage zu antworten, ansonsten behalte ich mir vor, diesen Vorfall an die zuständigen Behörden weiterzuleiten.

Meine DSGVO-Anfrage nach Art. 15 wurde auch während der Pandemie und erst vor Kurzem innerhalb einer wesentlich kürzeren Frist bearbeitet, weswegen ich einen weiteren Aufschub aus "Personalmangel" in Zweifel ziehe.

Mit freundlichem Gruß
Christian Süßenguth
* * *

01.12.2020 Antwort von PayPal per Ticketsystem ohne Mailbenachrichtigung

* * *

19.01.2021 Verspätete Rückmeldung von meiner Seite

Sehr geehrte Frau König,

entschuldigen Sie bitte meine späte Rückmeldung. Ich hatte leider von PayPal keine E-Mailbenachrichtigung erhalten, dass eine neue Nachricht eingegangen ist.

Sie haben mir in meiner "Anforderung eines Datenzugriffs" geschrieben:
"Bitte teilen Sie uns mit, ob es spezifische weitere Informationen gibt, die Sie von uns benötigen." Das tue ich hiermit. Ich habe einen Datenauszug nach DSGVO Art. 15 erhalten und darin sind Daten enthalten, deren Ursprung ich erfahren möchte bzw. die ich korrigieren / löschen lassen möchte.

Bitte teilen Sie mir daher mit, woher Sie die hinterlegten Angaben in der Sektion "Phone Number" aus der exportierten Datei "User Information.pdf" erhalten haben, auf Basis welcher rechtlichen Grundlage Sie diese Informationen speichern und zu welchem Zweck Sie das tun.
Hier stehen vier Telefonnummern drinnen und weiter oben stehen unter "Verification" und "User Info" noch einmal zwei weitere Telefonnummern. Wenn ich diese Nummern nach Aussage Ihres Support-Teams selbst eingegeben haben soll, teilen Sie mir bitte außerdem mit, wann ich das getan haben soll und zu welchem Zweck Sie sechs unterschiedliche Telefonnummern von mir nach wie vor gespeichert haben.

Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß
Christian Süßenguth
* * *

20.01.2021 Anforderung auf Datenzugriff seitens PayPal

Guten Tag, Christian Süßenguth!

Vielen Dank für Ihre Anfrage an PayPal.

Wir haben Ihre Anforderung auf Zugriff der Daten einer betroffenen Person erhalten.

Bitte teilen Sie uns durch eine Antwort auf diese E-Mail mit, welche konkreten Informationen Sie suchen, z.B. ob es um einen bestimmten Zeitraum oder um ein Problem mit Ihrem Konto geht. Nur personenbezogene Daten, die Sie betreffen, werden zur Verfügung gestellt. Wir geben keine Kontodetails von anderen Kunden oder interne PayPal-Vorgänge weiter.

Aufgrund der Menge an Informationen, die zusammengestellt werden müssen, kann dieser Prozess bis zu 30 Tage dauern, ab dem Zeitpunkt, an dem Sie uns zum ersten Mal kontaktiert haben. Wenn Sie also nicht sofort von uns hören, ist das kein Grund zur Sorge.

Falls Sie noch Fragen haben, helfen wir Ihnen jederzeit gerne weiter.

Viele Grüße,
Elena Klaus
PayPal Kundenservice

Copyright © 1999-2021 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
Société en Commandite par Actions
Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg, RCS Luxembourg B 118 349
* * *

20.01.2021 Wiederholte Klarstellung, was ich mit meiner Anfrage bezwecke

Guten Tag Frau Klaus,

ich habe keine "Anforderung auf Zugriff der Daten einer betroffenen Person" gestellt. Ich habe Ihnen eine NACHFRAGE zu einer Datenauskunft nach DSGVO Art. 15 gesendet. Die Datenauskunft habe ich bereits erhalten.

Wie oft soll ich Ihnen meinen Text eigentlich noch schicken, bevor Sie ihn überhaupt lesen und ernst nehmen? Es steht alles drinnen, was Sie benötigen, um meine Anfrage zu beantworten.

Sollten Sie meine Anfrage nicht binnen 7 Tagen mit einer belastbaren und aussagekräftigen Antwort beantworten, behalte ich mir vor, diesen Vorfall an die zuständige Datenschutzbehörde zu melden.

Mit freundlichem Gruß
Christian Süßenguth
* * *

29.01.2021 Weiterleitung des Falles an die zuständige Datenschutzbehörde

Sehr geehrte Damen und Herren,

die von mir gestellte Frist zur Beantwortung meiner Anfrage ist bereits vor zwei Tagen abgelaufen. Ich leite diesen Fall daher mit allen Einzelheiten an die zuständige Datenschutzbehörde weiter.

Mit freundlichem Gruß
Christian Süßenguth
* * *

02.02.2021 Copy & Paste-Antwort von PayPal

Das Spannende an der Antwort sind die folgenden zwei Passagen:

"Welche meiner persönlichen Daten werden dem Käufer/Verkäufer mitgeteilt? (bitte anpassen je nachdem ob Käufer oder Verkäufer uns kontaktiert")

und

Wir können Ihnen aus Datenschutzgründen keine Auskunft über ein PayPal-Konto geben, das mit einer anderen E-Mail-Adresse verbunden ist.

Wenn Sie der Inhaber dieses PayPal-Kontos sind, schreiben Sie uns bitte von der in Ihrem PayPal-Konto hinterlegten E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns an. Zum besseren Verständnis: Wenn wir eine E-Mail erhalten, schauen wir, welche E-Mail-Adresse als Absender angegeben ist. Finden wir ein PayPal-Konto, in dem diese E-Mail-Adresse hinterlegt und bestätigt ist, geben wir ausschließlich zu diesem PayPal-Konto Auskunft. Dadurch können wir sicher sein, dass wir die Auskunft tatsächlich dem Inhaber dieses PayPal-Kontos geben. Unsere Antwort schicken wir deshalb auch nur an die in dem PayPal-Konto hinterlegte E-Mail-Adresse.

Während im ersten Absatz noch damit geprahlt wird, dass

Die Sicherheit Ihres PayPal-Kontos [...] bei uns oberste Priorität [hat]. Wir schützen Ihre Daten sowohl elektronisch als auch physisch. Mit einem Team aus über 2.000 Spezialisten, darunter auch ehemalige Strafverfolgungsbeamte, arbeiten wir daran, Sie vor Betrug und Identitätsdiebstahl zu schützen.

schreibt PayPal vier Absätze weiter unten, dass sie die Auskunft zu einem PayPal-Konto von der korrekten Absender-E-Mailadresse abhängig machen. Ich würde gerne herzlich darüber lachen, wenn es von technischer Seite her nicht so traurig wäre. Jedes Script-Kiddie kann eine Absender-E-Mailadresse faken. So etwas als Sicherheitsmaßnahme zu verkaufen ist in meinen Augen ein schlechter Witz. Lediglich der letzte Satz "Unsere Antwort schicken wir deshalb auch nur an die in dem PayPal-Konto hinterlegte E-Mail-Adresse." kann in gewisser Form als solche angesehen werden.

Interessanterweise widerspricht sich PayPal hier selbst. Denn wenn die korrekte E-Mailadresse zur Authentifizierung der Account-Inhaber:in ausreicht, wieso brauchts dann (wie in meinem Fall oben geschildert) noch Handynummer und Farbkopie eines Ausweisdokuments?

* * *

02.02.2021 Meine abschließende Antwort an Frau Judth

Sehr geehrte Frau Judth,

vielen Dank für Ihre Nachricht, die leider ein paar Tage zu spät kommt. Der Fall wird bereits beim zuständigen Landesamt für Datenschutz unter dem Aktenzeichen LDA-1085.1-854/21-Z geführt.

Desweiteren beantwortet Ihre Copy & Paste-Antwort leider immer noch nicht meine konkrete Frage, woher die sechs Telefonnummern in meinem Profil stammen und zu welchem zweck sie diese gespeichert haben.

Ich beende die Konversation daher an dieser Stelle.

Mit freundlichem Gruß
Christian Süßenguth
* * *

E-Mailadresse des Datenschutzbeauftragten ist verschwunden

Am 30.09.2020 wurde auf der Internetseite von PayPal noch eine direkte E-Mailadresse des Datenschutzbeauftragten verlinkt:

Vier Monate später, am 29.01.2021, ist dieser Link und die E-Mailadresse verschwunden und man muss eingeloggt sein, um über das interne Ticketsystem eine Nachricht zu versenden:

Auf dieser Seite muss man im Formular, was nicht besonders einladend wirkt, jedoch erneut seinen Namen eingeben. Wozu ich mich dann gerade gerade eingeloggt habe, ist mir ein Rätsel.

* * *

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht oder weitere Fragen

Schreib mir einfach über Kontakt, per Telegram oder unten in die Kommentare eine Nachricht und teile deine Erfahrungen mit mir und der Welt.

* * *
* * *

Änderungshistorie

29.01.2021, 20:20 – Artikel erstellt
30.09.2020, 20:00 – Ersten Entwurf erstellt

* * *
Christian Süßenguth Christian Süßenguth @sweetgood

Hi, ich bin Inhaber der Firma SWEETGOOD. Mit dem andersGOOD Blog möchte ich auch dich für datensichere IT-Lösungen begeistern. So bringst du dein Unternehmen voran, ohne großen Konzernen deine wertvollen Daten zu liefern. Probiers mal anders!


Kommentarbereich

Die Kommentare sind für dich noch deaktiviert, da du dem Setzen von Cookies bisher nicht zugestimmt hast.
Klicke oben rechts auf "Ja, klar!" und lade die Seite neu, um die Kommentare anzuzeigen.

Seite neu laden

👾 Magst du Kekse?

Ich würde gerne Cookies setzen

Ist das OK für dich?