Oracle VirtualBox 5.1.22 Windows 7 Desktop Crash

Fehlermeldung: fullscreen windows desktop initialization driver written error

Zielgruppe Zielgruppe IT-Expert:in IT-Expert:in

Heute saß ich mehrere Stunden an folgendem Problem, welches ich aber zum Glück erfolgreich lösen konnte:

Ich habe eine VirtualBox Windows 7 Appliance auf einem PC erstellt, welcher eine Desktop-Auflösung von 1920×1080 hatte. Diese Appliance habe ich dann auf einen PC mit einer wesentlich niedrigeren Auflösung kopiert und dort in VirtualBox eingebunden. Die VirtualBox-Versionen beider PCs waren gleich (5.1.22) und auch die GuestAdditions waren bereits in der gleichen Version installiert.

Beim ersten Start erschien dann bei der Initialisierung des Desktops (in dem Moment, in dem das Fenster größer wird) in etwa folgende Fehlermeldung:

Vorgang 'written' konnte nicht im Speicher durchgeführt werden. 0x8003fa08 0x000001b8

Die zwei Speicheradressen werden vermutlich immer variieren, aber die Fehlermeldung "written" scheint in diesem Fall stets gleich zu sein.

Danach testweise den PC im abgesicherten Modus hochgefahren (Auflösung 800×600), was auch problemlos geklappt hat.

Mit dem Tool msconfig habe ich dann im Reiter "Start" bei "Basisvideo" einen Haken gesetzt, dass der virtuelle PC auch im Normalfall mit dieser Auflösung hochfährt (800×600).

Voila – er ist nach einem Neustart auch problemlos hochgefahren. Sobald ich aber dann die Appliance an die richtige Auflösung angepasst habe, kam der gleiche Fehler und die virtuelle Maschine ist abgestürzt.

Lösung

Im Geräte-Manager den VirtualBox-Grafikadapter KOMPLETT deinstallieren (Haken bei "Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen" setzen) und den virtuellen PC dann neu starten. Daraufhin installiert er den Treiber beim Hochfahren erneut, initialisiert die Auflösung korrekt und alles funktioniert so, wie es soll. Nicht vergessen, den Haken bei "Basisvideo" im Tool msconfig wieder herauszunehmen und im ersten Reiter auf "Normaler Start" zurückzustellen.

Ich hoffe, dieser Tipp erspart dem ein oder anderen ein paar Stunden seiner Zeit. Ich habe zu dem Thema leider nichts Entsprechendes finden können.

* * *

Änderungshistorie

13.05.2017, 23:03 – Artikel erstellt

* * *
Christian Süßenguth Christian Süßenguth @sweetgood

Hi, ich bin Inhaber der Firma SWEETGOOD. Mit dem andersGOOD Blog möchte ich auch dich für datensichere IT-Lösungen begeistern. So bringst du dein Unternehmen voran, ohne großen Konzernen deine wertvollen Daten zu liefern. Probiers mal anders!


Kommentarbereich

Die Kommentare sind für dich noch deaktiviert, da du dem Setzen von Cookies bisher nicht zugestimmt hast.
Klicke oben rechts auf "Ja, klar!" und lade die Seite neu, um die Kommentare anzuzeigen.

Seite neu laden

👾 Magst du Kekse?

Ich würde gerne Cookies setzen

Ist das OK für dich?